Donnerstag, 23. Januar 2014

Zeig uns Deine Stadt - Weißenohe

(c) Christiane Rethmeier - Weißenohe
Weißenohe liegt nördlich von Nürnberg am Rande der Fränkischen Schweiz. Eine Stadt würde ich unseren Ort nicht nennen, eher ein gemütliches Dorf. Makant steht die Klosterkirche im Zentrum. Von allen Richtungen aus gut sichtbar prägt der Kirchturm das Dorfbild ;-)

Urkundlich wurde "Guizna" bereits im 11. Jahrhundert erstmals erwähnt. Darum haben wir die 1000-Jahr-Feier bereits hinter uns.
(c) Christiane Rethmeier - Indiansummer

(c) Christiane Rethmeier - Weißenohe im Winter
Landschaftlich hat unser Lillachtal richtig was zu bieten. Die Lillach entspringt tief im Wald und schlängelt sich über Kalkterassen durch das Tal. Die Lillach ist ein Naturschutzgebiet. Leider vergessen das einige Besucher immer wieder. Lassen Ihre Hunde frei laufen, stiefeln durch den Bach und lassen ihren Müll liegen. An schönen Wochenendtagen gleicht das Tal eher einer Einkaufstrasse in Nürnberg vor lauter Besucher. Aber unter der Woche ist ein Spaziergang ein Genuß. Falls jemand einen Besuch plant, empfehle ich eindeutig Montag bis Freitag!
(c) Christiane Rethmeier - die Sinterstufen der Lillach

(c) Christiane Rethmeier, Kirchturm Weißenohe

(c) Christiane Rethmeier, Alte Mühle Weißenohe, Aquarell

In eigener Sache ;-)
Ich habe über Weißenohe ein Fotobuch herausgegeben. Darin findet man viele Ansichten, die selbst Einheimische überrascht haben und die grübelten, wo die ein oder andere Aufnahme entstanden ist. Zu sehen ist die historische Mühle, das Innere des barocken Klosters, alte Häuser im Ortskern und in Dorfhaus, die Lillach und Aquarelle, die ich von Weißenohe gemalt habe. Erhältlich ist das Buch bei BOD für 14,90 EUR.



Inspiriert wurde dieser Post von der Aktion: Zeig uns Deine Stadt

stadtlogo1