Freitag, 10. April 2015

Für den schönsten Tag im Leben

So manche wird schon gefragt habe: "Lebt sie noch?" Antwort: Jaaaa :-)
Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich im Streß wäre. Natürlich gibt es da einige Termine, die einen davon abhalten zu Stricken oder zu Häkeln. Aber es gibt auch einen Termin, der einen (also mich) geradezu inspiriert hat genau das zu tun, zu Häkeln!

Im Juli werde ich meinen allerbesten und langjährigsten Freund den ich habe heiraten. (Ich hoffe nur, er bleibt danach mein allerbester und langjährigster Freund ;-)) Unsere Hochzeit haben wir im Juni 2014 beschlossen und seit dem spukt der Satz in meinem Kopf: Oh Gott, ich hab nichts anzuziehen!

Bei Ravelry und Pinterest habe ich sehr schöne gehandarbeitete Kleider gesehen und ich habe lange überlegt, ob ich das nicht vielleicht auch versuchen sollte. Dann habe ich lange überlegt, was für Muster ich dafür verwende und dann habe ich lange überlegt, Rocklänge und Ausschnitt, weit oder eng, farbig oder klassisch weiß/creme/eierschale. Dann habe ich mich im September entschieden. Aus einem Fabrikverkauf hatte ich eine ganze Kone weißes Garn, ich habe eine Häkelblüte mit Muster gefunden und dachte mir, der Weg ist das Ziel.

Also, wenn ich nicht so oft blogge, dann liegt es daran, dass ich seit September, mit kleinen Unterbrechungen, an meinem Kleid arbeite. Meine Häkelnadel hat die Stärke 1,5mm und meine Blüten sind 6-blättrig, ungefähr 3,5 x 3,5cm groß und werden an den Spitzen verbunden. Man kann sich leicht ausrechnen, dass man für ein Stück, das 10x10cm groß ist genau 9 Blüten braucht. Das Häkeln einer Blüte dauert ca. 30 Minuten und hat 2 Fäden, die auch noch vernäht werden müssen. So, jetzt wissen wir es - ich hab sie nicht alle! Ich habe auch keine Ahnung, ob das Kleid fertig wird, denn es braucht dann ja auch noch ein Unterkleid. Das würde ich mir theoretisch selbst nähen. Ob das alles so klappt? Es sind nur noch 3,5 Monate!!!!

Zur Sicherheit habe ich Plan B - ein fertiges Kleid. Das hängt schon bei mir daheim, aber ich hoffe, dass ich es nicht brauchen werde.
Madeira - Funchal, Die Korbschlitten von Monte

Ich zeig mal noch kein Foto von dem Kleid. Es ist außerdem auch noch ein Top auf dem Weg zur Tunika ;-) Wenn jemand aber trotzdem interesse hat: Bei einer Tasse Kaffee auf der Terasse würde ich es Dir zeigen...

Liebe Grüße
Chrissi