Dienstag, 28. April 2015

WIP - Hochzeitskleid

Ich habe den Ehrgeiz, mir mein Hochzeitskleid selbst zu häkeln. Vor ein paar Tagen hatte ich Euch ja schon davon erzählt. Eigentlich hatte ich heute was anderes vor, aber die S...kälte und die hohe Luftfeuchtigkeit hat den Plan geändert. So habe ich etwas Zeit Euch das Ganze einmal in Fotos zu zeigen.

Das Muster was ich verwende, habe ich im Internet bei Ravelry gefunden und sieht so aus:
(c) Natalia Kononova
Die Blüten sind mit der Häkelnadel 1,5mm nicht viel größer als ein 2-Euro-Stück geworden.

Und so sieht es aus, wenn 1.725.333 Stück ;-) aneinander gehäkelt werden.
So viele sind es natürlich nicht wirklich. In einer Runde werden 17 Stück verbunden und ich bin jetzt ungefähr in Reihe 16. Den Schnitt für das Kleid habe ich mir selbst ausgedacht. Dafür gibt es keine Anleitung. An meinem linken Mittelfinger rechts neben dem Fingernagel habe ich eine wunderschöne Hornhaut bekommen. Dort steche ich mit der dünnen Häkelnadel immer wieder durch die Maschen und drücke mit dem Finger dagegen. Ich hoffe, ich werde weit vor der Hochzeit fertig. Sonst werde ich mit Hornhaut heiraten müssen ;-)

So, jetzt gehe ich wieder auf das Sofa, nehme mir aber noch einen Kaffee mit und häkeln weiter.

Ganz liebe Grüße
Chrissi